Witze von Rheinfurt, RheinOrange und Riverfront

Gehen zwei Ost-Duisburger vom RheinPark in Hochfeld zum RheinOrange im Problemstadtteil Ruhrort. Guckt der eine neidisch über den Rhein zur Riverfront Duisburg West: „Was würdest Du tun, wenn plötzlich die historische  Rheinfurt des Mittelalters auftauchen würde?“ – „Sofort auf einen Baum klettern!“, sagt der zweite spontan. – „Wieso?“ – „Na, denkst Du, ich will tot getrampelt werden!“

In letzten zwölf Monaten verlor Duisburg 2.925 Bürger, so das LDS NRW (Essen minus 2.013, Dortmund minus 1.467). Seit 2000 verlor Duisburg 19.995 Einwohner, also etwa 2.700 Bürger pro Jahr. WAZ, 20.11.2008: Dortmund schrumpft – ganz langsam

Broschüre RheinPlan mit der Riverfront Rhein und Alt-Homberg, die Stadt im Grünen.

Migration in Duisburg, pilgern auf dem Jakobsweg: YADOM – Young Adult Duisburger On Migration. Es gibt viele junge Menschen, die Parteivorsitzende des Revier-Madenwerks nicht verstehen, wenn diese meinen: „Ähh, iss doch schön hier. Ich leb gerne hier!“

Kritische Stimmen entgegnen: „Jung, dein Fressnapf ist bald leer. Leute weg, Du nix Futter!“ – Sagt der Politiker: „Ähh, iss doch schön hier. Ich leb gerne hier!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: